Ich habe mit dem Qualifizierungs-Experten Thomas Werner gesprochen, der als einer der gefragtesten Ratgeber im Bereich von Qualifizierung für Unternehmen und Selbstständige im deutschsprachigen Raum tätig ist. Thomas ist seit vielen Jahren im Geschäft und weiß, wovon er spricht. Insbesondere wenn es um das Vermeiden von Formalismus und Optimierungswahn geht.

Thomas Werner

steht hinter einigen Marken und entwickelte die „Konformitätserklärung“, zum gegenseitigen Nutzen. So können viele kleine und mittelständische Unternehmen die Anforderungen (mit einem Zertifikat) an Ihre Tätigkeit nachweisen. Mit einem 6-stelligen Jahreseinkommen zählt er heute zu den erfolgreichsten deutschen Ratgebern auf diesem Gebiet.

Als Teil des Expertengremiums für Qualität- und Zertifizierungsmanagement entwickelte er … bla bla bla …

Hallo zusammen,
ich bin Thomas Werner. 

Wunderst du dich auch über diese “Über mich“-Seiten, die in der dritten Person geschrieben sind, obwohl sie doch meist von einem selbst geschrieben werden?

Auch ich habe mal versucht, klüger und erfolgreicher zu klingen, als ich wirklich bin. Alles Unsinn. Also schreibe ich lieber, wie und was ich denke.

Zunächst fällt dir vielleicht auf, dass ich in der Du-Form schreibe. Sei also gewarnt: Ich pflege einen persönlichen Umgang mit meinen Kollegen, Partnern und Kunden. Dabei ist es ganz egal, ob ich mit einem Freund oder dem Vorstandsmitglied eines internationalen Unternehmens spreche: Am Ende des Tages, steht hinter jedem Titel ein Mensch.

Zudem bedarf eine erfolgreiche Zusammenarbeit ein hohes Maß an gegenseitigem Vertrauen – und was spiegelt „Vertrauen“ besser wieder als ein ehrlich gemeintes „Du“?

Also was möchtest du wissen?

Ich bin Baujahr 1961 und gehöre damit der Generation Baby Boomer an. Schon in der Schule wurde uns gesagt, dass wir die Ellenbogen einsetzen sollen, wenn wir weiterkommen wollen.  

Folgerichtig studierte ich zunächst Wirtschaft- und Sozialwissenschaften in Lüneburg und Hamburg (was Spaß gemacht hat) und arbeitete dann als Betriebsleiter im administrativen Bereich (was keinen Spaß gemacht hat). Im Studium habe ich dann gelernt, dass nur der Flexible weiterkommt.

Dann drängte mich das „Flexible“ selbst Unternehmen zu eröffnen. Gesagt, getan! 2005 gründete ich die Werner Consult, also den Vorgänger von diesem exzellenten Beratungsunternehmen.

Was sonst noch? Ich lebe mit meiner Frau im schönsten Vorort von Lüneburg: Bardowick, nahe der Ilmenau. Ich bin Yogalehrer, im Kirchenvorstand und …

Ich schätze, das interessiert dich jetzt nicht wirklich, oder?

Du fragst dich eher: Kann mir Thomas in meinem Business weiterhelfen?

Die ehrliche Antwort ist: Keine Ahnung.

Aber wir finden es heraus …

Dies kannst du nicht erwarten:

Erstens: Ich kann dich (leider) nicht „einfach“ reich machen.

Aus irgendeinem Grund glauben Leute, dass man mit Hilfe eines Ratgebers (Berater und/oder Coach) und der richtigen Strategie schnell und leicht reich wird. Richtig ist, dass man bessere Chancen hat, sein Business auf ein neues Level zu heben, aber dies geht weder schnell noch leicht.

Okay, wenn ich ehrlich bin, habe ich dies auch gedacht. Heute verdiene ich zwar gutes Geld, aber ich musste (und muss) viel Zeit, Nerven, Herzblut und Hartnäckigkeit aufbringen, um meine Ziele zu erreichen.

Wenn du also nicht bereit bist, Zeit und Arbeit in deine Projekte zu investieren, dann werde ich dir nicht helfen können.

Zweitens: Wenn du Business Case und Plan nicht magst, wirst du mit meinen Strategien keine Freude haben.

Die gute Nachricht ist, du musst kein administrativer Klugscheißer werden. Ganz im Gegenteil! Auch ich liebe eher die Kreativität in der täglichen Arbeit und setze auf solides, nachhaltiges Handeln.

Aber früher oder später muss man seine Produkte verkaufen, ob man nun ein Verkäufer sein will – oder nicht.

Und ja: Du wirst auch Zeit und Geld in deinen Erfolg investieren müssen.

Natürlich liest man überall, dass man von “Management Tipps“, die kostenlosen Traffic generieren und mit Produkten und/oder Leistungen "Anderer" reich wird.

Die Wahrheit ist, dass die meisten Strategien bestenfalls kurzfristig funktionieren und ein solides Business baust du dir schon gar nicht auf oder festigst dein bestehendes Unternehmen nachhaltig.

Du bist immer noch hier? Gut.

Dies kannst du erwarten:

Du lernst von mir praktisch umsetzbare Strategien, die ich und meine Kunden tagtäglich im „echten“ Leben erfolgreich nutzen. Ich verspreche dir ein „sinnvolles“ Konzept – das funktioniert.

Kein Hype. Kein Eintagserfolg. Kein Hoffen oder „Wird-Schon-Werden“. Letzteres ist Hope-Marketing. Konzentrieren wir uns lieber auf erprobte Lösungswege: Ich nenne dies Flexbusiness.

Dabei bin ich ein großer Freund davon, meinen Kunden auf der Basis von einer IST-Stand-Analyse und einer Zielvereinbarung nach Ihren Bedürfnissen sanft durch die Aufbau- und Ablauforganisation zu leiten.

Außerdem werde ich dir meine Leistungen verkaufen - immer wieder.

Richtig gelesen! Auch wenn ich dir viel Wissen kostenlos zur Verfügung stelle, werde ich dir immer wieder meine Leistungen anbieten. Ich denke, das ist klar, oder? Ich verdiene mein Geld durch den Verkauf meiner Leistungen, also werde ich versuchen, dir etwas zu verkaufen – und das nicht immer subtil.



Aber keine Sorge: Du findest in mir einen sehr wertvollen Sparingspartner, mit flexiblen Konzepten, die du sofort anwenden kannst. Damit hast du auch gleich eine wichtige Strategie gelernt:

„Überzeuge deine Kunden durch Qualität. Wenn deine Qualität und deine Kompetenzen deinen Kunden wirklich helfen, dann werden sie eher weitere Leistung buchen.”

Ziemlich einfach, oder? Klappt wunderbar.

Wie kannst du wissen,
dass ich dir helfen kann?

Kannst du nicht. Du musst dies herausfinden! Der klügste Weg ist, ein paar meiner kostenlosen Angebote zu nutzen und dich mit meiner Art zu denken auseinanderzusetzen.

  • Kann ich neue Themen leicht erklären?
  • Kannst du das Gelernte umsetzen?
  • Magst du meinen Stil?

Ist meine Arbeit wirklich gut
– oder behaupte ich dies nur?

Natürlich behauptet jeder, dass er gute Arbeit leistet. Wäre ja auch dumm, wenn nicht. Da bin ich keine Ausnahme. Nutzen wird dir dieses Lippenbekenntnis aber wenig.

Schauen wir uns lieber ein paar objektive Referenzen und das Feedback anderer Leute an – denn bekanntlich sind zufriedene Kunden die beste Referenz!

Kommen wir zum obligatorischen Teil
 „Ruhm und Ehre“

Verschiedene Auszeichnungen (Zertifikate) im Bereich Qualität- und Zertifizierung, u.a. bin ich:

  • Zertifizierter Business Development Manager
  • Zertifizierter Datenschutzbeauftragter DSGVO
  • Zertifizierter Manager für Lerndienstleistungen
  • Zertifizierter Qualitätsmanagementbeauftragter

Berater/Referent für

  • Beraternetzwerk Nordostniedersachsen
  • Institut für ganzheitliches Gesundheitsmanagement

Mitautor der Vorbereitung auf die Sachkundeprüfung

Entwickler von Partizipationsmodellen in der Erwachsenenbildung
Entwickler von Lizenzmodellen zur Nutzung von Konformitätsbescheinigungen

Konzeptionär von Aus-, Fort- und Weiterbildungen für Erwachsene

  • in den Bereichen der privaten Sicherheit (Security and Facility Management)
  • im Bereich von präventiven Gesundheitsdienstleistungen 

Konzeptionär von Business Modellen… so, das soll erst einmal reichen.

TERMIN

Du überlegst, welches Coaching am besten zu dir passt? Ich berate dich gerne. Nutze einfach den Button um mich zu erreichen.

>